Tagespflegehäuser

Die Tagespflege ist eine teilstationäre Pflege. Bei diesem Angebot werden Sie tagsüber in der Tagespflegeeinrichtung gepflegt, betreut und auch mit Essen versorgt. Am Nachmittag und während der Nacht sind Sie dann in Ihrer Wohnung.
Sie können die Tagespflege wahlweise an einem, mehreren oder allen Wochentagen in Anspruch nehmen. Es besteht auch die Möglichkeit, die Tagespflege mit der Versorgung durch einen ambulanten Pflegedienst zu kombinieren.
In solchen Fällen, ausser in Pflegegrad 1, sieht der Gesetzgeber sogar eine erhöhte Leistung von 200 % vor.
Die Tagespflege kann Ihnen helfen, dass Sie möglichst lange selbstständig zu Hause leben können und trotz hohem Hilfebedarf angemessen gepflegt und betreut werden. Zudem bieten die Tagespflegeeinrichtungen neben dem Kontakt zu anderen Menschen auch ein ansprechendes Freizeitangebot, wie etwa gemeinsames Kochen, Gedächtnistraining und auch Ausflüge.
Diese Vorteile bietet Ihnen die Tagespflege:
• Die Kombination von ambulanter und Tagespflege hilft Ihnen auch bei fehlender Pflegeperson, dass Sie so lange wie möglich in Ihrer Wohnung bleiben können.

• Mit der Tagespflege können Sie Ihre (pflegenden) Angehörigen entlasten, weil Sie während eines festgelegten Zeitraumes gut versorgt sind.
• Wenn Sie in die Tagespflege gehen, kann Ihr Angehöriger berufstätig bleiben und Sie trotzdem unterstützen.
• Durch die Tagespflege lernen Sie andere Menschen kennen und können trotz Ihrer Pflegebedürftigkeit Kontakte pflegen.
• In der Tagespflegeeinrichtung werden Sie unterstützt Ihre alltagspraktischen Fähigkeiten wie etwa das Kochen, zu erhalten oder zu verbessern.
• In der Tagespflegeeinrichtung erhalten Sie frisch gekochte Mahlzeiten, die Sie in der Gemeinschaft essen können.
Je nach Konstellation kann es sein, dass trotz Tagespflege immer noch 100 % etwa des Pflegegeldes zur Verfügung steht. Denn Pflegebedürftige, die teilstationäre Pflege in Anspruch nehmen, haben einen entscheidenden Vorteil: bei  Inanspruchnahme der Tagespflege im Rahmen von beispielsweise 50 % der Sachleistung stehen ihnen noch 100 % des Pflegegeldes zur Verfügung.
Werden die Leistungen der Tagespflege zu 100 % in Anspruch genommen, bleibt ein Sachleistungsanspruch bzw. Pflegegeldanspruch in Höhe von 50 %.
Tipp!
Die Krankenkassen erstatten Taxifahrten zum Arzt oder einer anderen ambulanten Einrichtung nicht generell. Es gibt bestimmte Voraussetzungen, bei denen die Kassen die Kosten tragen.
Dies betrifft Krebspatienten, die zu einer Chemo- oder Strahlentherapie fahren müssen. Auch eine Dialysebehandlung oder andere ständig wiederkehrende Anwendungen fallen unter die Ausnahmeregelung, wie auch Fahrten zu ambulanten Operationen.
Das Gleiche gilt, wenn der Patient in den Pflegegrad 3 eingestuft ist, oder in seinem Schwerbehindertenausweis folgende Merkzeichen sind: aG = außergewöhnliche Gehbehinderung, H = hilflose Person oder bl = Blindheit.
Sie müssen aber immer die nächstgelegene Behandlungsstelle aufsuchen. Die Fahrtkostenübernahme müssen Sie vorher von Ihrer Kasse genehmigen lassen. Dazu stellt Ihnen Ihr Arzt einen so genannten „Krankentransportschein“ aus, den Sie bei der Kasse beispielsweise mit der Kopie Ihres Schwerbehindertenausweises zur Ge­nehmigung einreichen. Nach der Genehmigung geben Sie den Transportschein dem Fahrer. Dieser kann die Kosten dann direkt mit der Krankenkasse abrechnen.

 

KREIS DÜREN
DÜREN    
Tagespflege Sen Aktifa Valenciennerstr. 126 02421 / 99 45 286
DRK Tagespflege Arnoldsweiler Auf dem Hostert 90 02421 / 20 86 437 
Schenkel-Schoeller-Stift Von-Aue-Str. 7 02421 / 59 60
Tagespflege St. Elisabeth Friedrichstr. 11 02421 / 96 76 30
Tagespflege St. Johanna Wernerstr. 16-18 02421 / 70 233 79
Tagespflege St. Nikolaus Dr.-Overhues-Allee 42 02421 / 69 96 40
JÜLICH    
St. Hildegard Tagespflege Merkatorstr. 31 02461 / 62 20
KREUZAU    
Tagespflege St. Lukas Friedenau 24 02422 / 955 02 100
Tagespflege St. Martin Zum Duffesbach 3 02422 / 50 27 80
INDEN    
Tagespflege St. Michael Mittelstr. 40 02465 / 80 231 80
LANGERWEHE    
Tagespflege vom Dürener Pflegeteam Mühlenweg 6 02423 / 40 61 214
Tagespflege F.A.K. Heinz-Emonds-Str. 4 02423 / 40 68 739
LINNICH    
St. Gereon Haus Mahrstr. 67 02462 / 98 15 00
Tagespflege Lebensfreude Neußer Str. 28 02462 / 20 25 19
Tagespflege St. Elisabeth Herrenstr. 36 02462 / 202 30 94
MERZENICH    
Tagespflege F.A.K. An der Windmühle 62 02421 / 40 37 89
NIDEGGEN    
Tagespflege Caritas St. Gertrud Commweg 1 02427/90 42 94
TITZ    
Tagespflege „Am Silo“ Heinestr. 30 02463 / 79 69 320